Donnerstag, 24. August 2017

Nun ist es raus - der MOSSAD will putschen

Cobra hat nun die Katze aus dem Sack gelassen. Es ist der Mossad, der bei dem gefakeden Event plant, die globale Macht an sich zu reissen.
Cobra  hat selbst den entscheidenden Hinweis gegeben. Dazu später mehr.

Cobras Event ist  kein spirituelles Event, sondern das ist nur vorgeschoben. In Wirklichkeit ist es ein Putsch von Geheimdiensten und Militär, um die globale Kontrolle an sich zu reissen und tatsächlich die "Eine-Welt-Regierung"  unter US-Israelischer Führung  auch ganz physisch zu etablieren.

Folgender Ablauf für das falsche Befreiungs-Event ist vorgesehen:

Es wird einen sehr groß Stromausfall geben. Man wird das Gerücht in die Welt setzen, das sei auf Sonnenstürme zurückzuführen. Ist es nicht, sondern der Stromausfall wird künstlich hervorgerufen werden durch  Technologien, auf welche die großen "Dienste" wie Mossad, CIA usw. Zugriff haben.

Wer die Sonnensturm-Thematik etwas verfolgt hat, der wird festgestellt haben, dass es seit 2011 viele, auch starke,  Sonnenausbrüche gab, die sich jedoch in keinster Weise auf die Elektronik auswirkten. Aber es wird seit Jahren geschickt die Idee in die Köpfe der Menschen gehämmert, dass es "aufgrund eines Sonnensturmes" zu einem Stromausfall mit katastrophalem Ausmass kommen wird.

Während dieses Stromausfalles, der in den westlichen Ländern, vorrangig  in den USA, Kanada und Europa, evtl. Australien, stattfinden wird, wird es selbstredend zu einem großen Chaos, Massenpaniken, Plünderungen und Massakern kommen. Die Regierungen werden völlig überfordert sein und es wird ihnen nicht gelingen, Ruhe und Ordnung aufrecht zu erhalten.

Diese Phase der Wirren wird geschickt genutzt werden, um als "internationaler Katastrophenschutz" aufzutreten und "im Auftrag der Regierungen" Recht, Ordnung und Sicherheit wieder herzustellen. Es hat sich bereits eine Organisation gebildet, die diesen  "internationalen elektronischen Katastrophenschutz"  darstellen wird. Diese Organisation wird  dann die Kontrolle  übernehmen und die überforderten Regierungen nach Hause schicken.
Diese Organisation ist die "Stay-Behind"-Kraft, die sich seit langem vorbereitet, den Putsch von dem Cobra ja immer offener spricht, durchzuführen.

Hinter dieser Organisation steckt nichts anderes als der MOSSAD.

Es ist ein Konsortium der internationalen Kabale  mit 80 bis 90 prozentigem Mossad-Anteil, der Rest sind hochrangige Mitglieder der globalen Elite, Geheimdienste und CEOs aus den üblichen Bereichen.

Hier der Name der Organisation: Electric Infrastructure Security Council, abgekürzt EIS

Cobra selbst hat die wahre Kraft hinter seinem Event preisgegeben, durch den Hinweis, dass seine sogenannte "Widerstandsbewegung" in die am 23.August stattgefundene Übung  "Earth-Ex" (Erde - Tot) dieser dubiosen Organisation involviert war.

Diese Organisation EIS bereitet sich ganz konkret in Form von  speziell ausgebildetem Militär und Geheimdienstpersonal auf die Übernahme der Kontrolle (Regierungsgewalt) in den westlichen Ländern vor, sobald ein längerer großer Stromausfall mit den damit verbunden Wirren auftritt (ausgelöst wird).

Jeder kann sich selbst überzeugen, dass das, was ich hier sage stimmt. Ihr müsst nur die Namensliste der CEOs dieser Organisation betrachten und zu den Personen Hintergründe recherchieren. Dann wisst Ihr genau woher der Wind weht.


















Keine Kommentare:

Kommentar posten