Sonntag, 18. September 2016

Flüchtlingskrise - verborgene Hintergründe und Ausweg

Liebe Menschen die das hier lesen,

Ihr seid mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit von der sogenannten Flüchtlingskrise in unserem Heimatland Deutschland betroffen. An Euch richte ich diesen Artikel, bitte verzagt nicht sondern lest aufmerksam.

Erstens: Diese Flüchtlingskrise ist von vorne bis hinten gemacht. Es ist kein natürliches Phänomen. Es ist nichts was automatisch passiert, weil wir "der Westen" in Wohlstand leben und nicht abgegeben haben und nicht mit den anderen geteilt haben und sie ausserdem unterdrückt und ausgebeutet haben.

Das ist eine Lüge. Dieser Glaubenssatz ist eine Programmierung, um diejenigen Menschen, die der Kabale gefährlich sind, auszuschalten, zu lähmen, nicht nur physisch sondern in erster Linie seelisch-geistig zu verletzen, bis hin zur Selbstaufgabe.

Befreit Euch davon, löscht diese Programmierung bei Euch. Ich weiß sie wurde uns mit der Muttermilch eingimpft, von Schule und Kirche eingebläut, tausendfach in den Medien wiederholt, und viele von uns konnten auch schon erfahren, was passiert wenn man öffentlich an diesen Glaubenssätzen zweifelt.

 Man wird gesellschaftlich geächtet. Eine der härtesten Strafen die denkbar sind, mit Urängsten verbunden (Ausschluß aus der Gemeinschaft). In früheren Gesellschaftsformen, in denen unsere Seelen inkarniert waren und deren Erinnerungen wir tragen, war der Ausschluß aus der Gemeinschaft, die soziale Ächtung, oft gleichbedeutend mit einem Todesurteil.

Also noch einmal: Ihr seid nicht schuld an der Flüchtlingskrise. Es ist kein gerechter Ausgleich für euren Wohlstand oder gar eine Strafe dafür dass Ihr die Besseren seid, oder eure Vorfahren die Besseren waren. Das sind alles Lügen, lasst sie los.

Es wurde Euch einprogrammiert, damit ihr Euch nicht wehrt. Damit Ihr an Eurem Wertempfinden für Gerechtigkeit und Edelmut, was sehr hohe Werte sind, gepackt werdet und stillhaltet. Um Eure Demütigung und letztliche Vernichtung zu erleben.

Dann lasst uns untersuchen, was mit der Flüchtlingskrise beabsichtigt wird. Diese Flüchtlingskrise ist eigentlich eine organisierte Massenumsiedlung nicht-europäischer Menschen nach Europa. Auf was für ein Zukunftsszenario zielt das ab? Was ist die Vision für die Menschheit, die damit verfolgt wird?

Man will in Europa eine Gesellschaft  schaffen, die von Not, Krieg, Unruhen, Kriminalität, Krankheiten, Süchten  und permanenter innergesellschaftlicher Aggression geprägt ist.  Man will Menschen  schaffen,  die dieser Gesellschaft ausgeliefert sind, weil sie nicht das geistig-seelische Potential haben, sich aus eigener Kraft daraus zu befreien. Sie werden deshalb immer Abhängige, Fordernde, Verlangende nach mehr Sicherheit und mehr Gütern, nach mehr Konsum und mehr Überwachung sein.  Sie werden willig alles annehmen,  was ihnen übergestülpt wird. Sie werden sich nicht für größere Zusammenhänge, wie Umweltschutz, Tierschutz,  hohe Lebensstandards, gesunde Natur,  Zivilschutz und dergleichen interessieren, weil es ausserhalb ihres Fassungsvermögens liegt.

  Sie sind die Menschen der Zukunft, gezüchtet um ein perfekter Spielball der negativen Kräfte zu sein. Auf Knopfdruck werden sie Unmengen negativer Energie produzieren, durch Angst, Süchte, Aggressionen, Mißbrauch, Gewalt, Grausamkeit (siehe Schächten),  Panik, Leid, denn sie werden nicht in der Lage sein ihre Probleme selbst zu lösen. Diese Fähigkeit besitzen sie nicht.

Sie sind Manövriermasse, Menschenmaterial der Plutokraten. Sie werden konsumieren, man wird sie als "Stimmvieh" und als "Konsumvieh" benutzen können, man wird sie in Not und Elend halten können, oder sie durch ihre Fixierung auf Statussymbole und Luxus benutzen  zur ewigen Umwälzung des Kapitals, um die Irrsinnsmaschine des globalen, auf Ausbeutung beruhenden Wirtschaftssystems weiter laufen zu lassen. Sie werden es nicht bemerken, sie werden sich nicht dagegen wehren, weil es sie nicht interessiert.

 Diese Zusammenhänge liegen ausserhalb ihres Gewahrseins. Sie haben nicht die Kapazität das zu durchschauen. und werden diese Kapazität auch niemals haben. Sie sind speziell so gezüchtet, ihre DNA ist so codiert. Es ist die  Menschenzüchtung  der negativen Zeitlinie.
 
Sie werden  hier mit Hochdruck geschaffen. Ein Krieg, der mit der Gebärwilligkeit der Frauen ausgetragen wird.

Die gute Nachricht: Es wird keinen 3. Weltkrieg geben. Die schlechte Nachricht: Die Kabale denkt,  ihr Ziel der totalen Kontrolle  auf dem "sanfteren" Weg zu erreichen, durch die Ansiedlung und Züchtung der von ihnen konzipierten  Menschen durch diese sogenannte Flüchtlingskrise.

Viele in der Esoszene befürchten eine Bevölkerungsreduktion der Kabale an der Menschheit. Die Wahrheit liegt etwas anders. Es geht der Kabale nicht um eine allgemeine Bevölkerungsreduktion, sondern um die Ausrottung derjenigen Menschen, die ihnen nicht in das Konzept passen. Und darum, sie durch solche Menschen zu ersetzen, die speziell auf ihre  Wünsche  zugeschnitten sind.

Ich bringe es mal auf den Punkt: Für die Kabale gibt es grob nur zwei Sorten von Menschen. Erwünschte und Unerwünschte.  Die Erwünschten sind solche, die in ihrer Genetik, DNA so sehr beschnitten und codiert sind, dass sie perfekt den Anforderungen der Kabale entsprechen. Wie das aussieht habe ich oben beschrieben. Es sind Menschen mit so weit beschränkter Kapazität, dass sie nur auf den untersten primitivsten Ebenen des Seins funktionieren, da aber sehr zuverlässig, vorhersagbar und steuerbar.

Es sind Menschen die nicht aufwachen werden, da sie nicht aufwachen können.

Natürlich züchtet sich die Kabale auch ein paar Minions mit  etwas mehr Fähigkeiten,  unterwürfig und gehorsam. Das ist jedoch nur eine Minderheit, auf die ich hier nicht weiter eingehe da sie für unser Thema keine Rolle spielt. Wer die Züchtung dieser  Minions sehen will der schaue sich in den Eliteuniversitäten oder den Think Tanks des Systems um. Da findet Ihr sie.

Wer sind jetzt die Unerwünschten, gegen die ein Aurottungskrieg geführt wird, die das Opfer der Bevölkerungsreduktion sind? Es sind die Abkömmlinge der sehr alten Blutlinien, die auf dem selben hohen und wissenden Niveau standen wie die Linien der Kabale, und sogar weit darüber.  Es sind die Abkömmlinge der Blutlinien der uralten Erbfeinde  der Kabale. Es sind die alten Blutlinien mit aktivierter, voll entwickelter DNA, die das Potential haben für übersinnliche Fähigkeiten, für erweiterte Wahrnehmung, für ein hohes Wertebewußtsein, für einen sehr starken Charakter. Es sind die Träger von Weisheit und Verantwortung. Es sind die geborenen Führer der Menschheit.. Es sind die Blutlinien,  die hochwertige Körper für die Inkarnation weit entwickelter Seelen zur Verfügung stellen.

So und jetzt schreibe ich etwas, wogegen sich die Programmierung vieler meiner Leser sofort einschalten wird. Betrachtet es als Beweis dafür, dass  es  wahr ist:

Ihr, die erwachenden Menschen unseres  Volkes, seid die Abkömmlinge dieser Blutlinien. Mit exakt dem sehr hohen und von der Kabale höchst unerwünschten Potential. Ihr seid deren Erzfeind, und die einzige Kraft auf diesem Planeten die ihnen gefährlich werden kann.  Und Euch gilt der Ausrottungskrieg.

Mal ehrlich, wie viele von Euch haben keine oder nur wenig Kinder bekommen? Welche von Euch sind die letzten ihrer Linie? Diejenigen die wissen, dass an ihren Grab kein Kind oder kein Enkel mehr stehen wird? Die wissen, dass mit  ihrem Tod eine ganze Linie erlischt?  Seht Ihr?

So. Was ist jetzt der Ausweg?  Das ist kurz gesagt:  Kämpft.
Erinnert Euch wer Ihr seid,  greift zu den Waffen, die man Euch fortgenommen hat, mit der Einflüsterung, dass es "besser für Eure Moral" sei. Nehmt  sie Euch zurück und kämpft. Man kann die Pflugscharen auch wieder zu Schwertern umschmieden, wenn man erkannt hat dass es ein Fehler war die Schwerter abzugeben.

Eure Empörung ist echt. Euer Zorn ist gerecht und angemessen. Lasst Ihn hochkochen, drückt ihn nicht länger weg. Steht auf und kämpft.



























Keine Kommentare:

Kommentar posten