Montag, 18. Januar 2016

Die Illuminati - Struktur im Überblick


Liebe Leser,
ich forsche an diesem Thema mittlerweile schon dreißig Jahre. Es ist sehr schwierig, verwirrend, führt in Abgründe und in Dinge hinein, die sich ein normaler Mensch so gar nicht vorstellen kann. Dennoch habe ich mich davon niemals abschrecken lassen und weitergeforscht.

Meine aktuellen Forschungsergebnisse gehen in einem hohen Grad konform mit den Veröffentlichungen eines angeblichen Illuminati-Whistleblowers, der eine kurze Zeit einige Dinge veröffentlicht hat. Er nutzte den Namen "The Ruiner", weil er nach eigenen Angaben den Plan der Illuminati ruinieren will.

Ob das gelingen wird, werden wir sehen. Auf jeden Fall möchte ich in diesem Artikel seine Beschreibung der Illuminati Struktur zusammenfassen, ergänzt und bestätigt durch meine eigenen Forschungen.

An der Spitze der Pyramide stehen laut "Ruiner" dreizehn besondere Wesen, die Parents. Diese Parents wurden von den Draco geschaffen um deren Willen auf dem Planeten Erde umzusetzen.

Die Draco sind für den Ruiner gleichbedeutend mit jener königlichen Familie sehr mächtiger Wesen, die viele auch unter dem Namen "Annunaki" kennen. Jedoch ist der Name Annunaki insofern nicht besonders präzise, als daß er einfach "Fremde" bedeutet und von vielen anderen Gruppen ebenfalls als Selbstbeschreibung benutzt wird.

Also jenes mächtige Herrscherhaus einer außerirdischen Spezies, bestehend aus dem König Anu, und mehreren Söhnen und Töchtern, sowie deren Nachkommen und Verwandten, schuf einst diese Parents als eine Art Statthalter, Verwalter und Manager für den Planeten Erde.

Die Parents sind menschliche Wesen, aber mit einigen Fähigkeiten, die man sicher als übermenschlich bezeichnen kann. Jedes der 13 Parents benutzt eine besondere Technik oder Technologie, um seine physische Lebensspanne zu verlängern.
Die Parents sind also zwischen 13.000 und 7.000 Jahre alt. Um so lange überleben zu können, müssen sie zeitweilig ruhen. Das heisst sie begeben sich in Zustände die einem Winterschlaf oder  einer Winterstarre ähneln, oder sehr tiefen Meditationen. Diese Ruhephasen können mehrere Hundert Jahre andauern.

Jedes Parent-Wesen hat um sich einen Kreis von Helfern geschart, die verschiedene Aufgaben übernehmen. Sie stehen in ständigem Kontakt zu dem Parent und können diesen auch jederzeit aufwecken, falls nötig. Diese Coven bestehen aus drei bis zu mehreren hundert Mitgliedern. Jedes Parent hat in seinem Coven einem Mitglied die Aufgabe des "Family-Masters" übertragen.

Der Family-Master ist das Verbindungsglied zwischen den Parents und einer der dreizehn Blutlinien der Illuminati.

Die Bezeichnung "Illuminati" ist nicht das Wort, mit dem sie sich selbst benennen. Da es aber einen gewissen Bekanntheitsgrad hat, wird es hier im Text für diese globale Kontrollstruktur benutzt.

Die Parents sind sich aller Ereignisse auf der Erde bewußt. Sie kontrollieren alles. Sie sind dazu da den Willen der Draco umzusetzen und in deren Sinne die Geschicke der Menschheit zu lenken.

Sie stehen hinter allen Regierungen, geheimen Orden, Kulten, Religionen, Sekten, Logen, hinter allen öffentlichen oder geheimen militärischen Programmen, hinter allen Geheimdiensten, hinter allen Verbrechersyndikaten (Mafia, Triaden, Yakuza usw.usf)

Jede dieser Strukturen lenken sie über die Hebel der 13 Blutlinien, die  reich verzweigt sind, und die überall vertreten sind.

Die Struktur der Illuminati ist hochgradig zergliedert. Die einzelnen Abteilungen sind streng voneinander abgeschottet. Jeder Abteilung wird gesagt, daß sie an der Spitze der Pyramide stehe. Sie wissen nicht, dass es mehrere Abteilungen gibt und dass es nur die Parents sind, wo die Fäden zusammenlaufen. Die  wenigsten Illuminati-Mitglieder wissen  von der Existenz der Parents.

Durch diese Abschottung ist gewährleistet, dass die Parents immer gewinnen. Die Jesuiten waren der Erzfeind der bayr. Illuminaten - beides nur Untergliederungen derselben Struktur. Die katholische Kirche bekämpft bis heute die Freimaurerei - beides nur Untergliederungen derselben Struktur. Die SU und die USA hatten den Kalten Krieg - beide Seiten werden von derselben Struktur gelenkt.

Es ist ganz egal welche Gruppierung der Öffentlichkeit als Sieger präsentiert wird, oder was in den Geschichtsbüchern steht, die Illuminati-Struktur steht immer auf der Seite des Siegers.

Laut  dem Ruiner gibt es neben den 13 Parents, die jeweils eine Blutlinie lenken, noch acht weitere Parents, über deren genaue Funktion und Aufgabenbereiche er jedoch nichts sagt.

Die Parents folgen in ihren Verhaltensmustern  und ethischen Vorstellungen den Draco, also den Wesen welche sie geschaffen haben.

Nun behauptet der Ruiner, dass die meisten der Draco jetzt die Erde freiwillig verlassen haben, und die Parents sind sich selbst überlassen. Die Parents wiederum müssen jetzt entscheiden, wie sie mit der Menschheit weiter verfahren. Laut Ruiner haben auch einige Parents die Erde verlassen.

Diese Informationen kann ich weder verneinen noch bestätigen. Was aber viele Quellen übereinstimmend berichten ist, dass es derzeit zu einer Art Neuverteilung der Pfründe kommt, zu einem internen Machtwechsel oder zu einer Art Stabübergabe.

Für mich hat es den Anschein, als ob die verbleibenden Parents mit der NWO eine Verbindung mit künstlicher Intelligenz oder mit ausserirdischem Maschinenbewußtsein eingegangen sind, und die Menschheit so umformen wie es diesen neuen Machthabern genehm ist. Das wäre dann die sich überall abzeichnende transhumanistische synthetische Zukunft.

Das ist keine schöne Aussicht und in diesem Szenario sind die Menschen nichts weiter als unmündige Sklavenwesen, der Willkür ihrer Lenker ausgelieferte Verfügungsmasse.

Hier noch einmal der Link von "The Ruiner" 's Blog:

http://theruiner777.blogspot.de/search?updated-max=2015-04-11T15:18:00-04:00&max-results=500&start=19&by-date=false


Eine Gedanken möchte ich noch anfügen.

Das Draco-Herrscherhaus mit dem Stammvater Anu hat ja die beiden bekannten Söhne Enlil und Enki.
Von diesen Söhnen ist bekannt, daß sie einen schweren Disput hatten oder haben über die Art und Weise wie mit den Sklavenmenschen umgegangen wird.
Der eine Sohn ist für die totale Versklavung und Beschränkung der Menschen auf die primitivsten Fähigkeiten, der andere Sohn will die Menschen zwar auch als Sklaven, jedoch möchte er ihnen mehr Selbstbestimmung und Freiheiten und auch ein Recht auf spirituelle Entwicklung zugestehen.

Laut dem Ruiner ist einer dieser Söhne noch auf der Erde, und der andere  hat die Erde verlassen. Was an dieser Information stimmt kann ich ebenfalls nicht verifizieren.

Aber man sollte sich klarmachen, da die Parents die Draco und deren Interessen abbilden, ist klar dass dieselben Strukturen  die für die Kontrolle der Menschheit zuständig waren, immer auch Wissen und Weisheit vermittelt haben.  Es gibt innerhalb der Illuminati -. Struktur die Richtungen der beiden Söhne. Einmal die Agenda des Sohnes der nur Kontrolle und Ausbeutung will, und einmal die Agenda des Sohnes der auch Weitergabe von Wissen und eine Erziehung  und Belehrung des Menschengeschlechtes will.

Wie die aktuelle Situation ist, kann ich nicht sagen. Aber ich denke es wird sich sehr bald deutlich abzeichnen anhand der gesellschaftlichen Trends, ob der eine oder der andere Sohn stärker seine Interessen durchsetzt, und inwiefern eine Auslieferung oder Fusion mit KI anvisiert ist.










Keine Kommentare:

Kommentar posten